Geschichte | Europa - DEMOKRATIE - Esperanto

Wege zur Demokratie

Dieser Vorgang ist nicht abgeschlossen. Die Demokratie ist im Entstehen. Ohne Aufklärung und Humanismus gäbe es keine Zukunft für eine fortgeschrittene Gesellschaft. Denn Menschen müssen sich je nach Bedingungen immer neu auf ein Zusammenleben einigen.

Auf dieser Seite soll ein kurzer Überblick zur Geschichte der Entstehung demokratischer Verhältnisse entstehen.

Gesellschaftsformen sind zu benennen. Dabei ist auf eine gewisse Ideologie-Freiheit zu achten. Fakt ist aber, daß es Zeiten der freien Bauern gab, ebenso Leibeigenschaft, Kaiser, Könige, Fürsten, Adel, Bürger, Arbeitnehmer.... Aufstrebende Gruppen schoben sich über ältere Herschaftsstrukturen. Die Idee einer Gleichberechtigung aller Bürger führte zu Gesellschaften mit demokratischen Anteilen. Der Prozess ist nicht abgeschlossen.

Erwähnt werden können Entwicklungen wie eine Vereinheitlichung von Normen, Maßen, Gewichten.... Auch Sprache und Nationalsprache kann erwähnt werden.